“Bitte lächeln!” – Aber wie fotografiert man einen Virus?

Wenn die kleinsten Dinge plötzlich überlebensgroß sind, ist meistens Mikrofotografie im Spiel. Nachdem in den letzten Wochen aufgrund der weltweiten Verbreitung des Coronavirus und den damit einhergehenden Eindämmungsmaßnahmen das öffentliche Leben quasi zum Stillstand gekommen ist, konzentriert sich der Blick allerorts momentan auf die Welt im Kleinsten. Ich nehme an, dass mittlerweile jede und jeder…

Continue Reading →

Mehr als nur ein Bild – Wie Wissenschaft und Fotografie einander mehr sehen lassen

Bei meinen Recherchen für die Herstellung der Cyanotypien und auch für meinen letzten Blogartikel bin ich auf viele spannende Fakten gestoßen, die zum Teil so offensichtlich und selbstverständlich sind, dass sie schnell übersehen werden. So denken beim Thema Fotografie die meisten als erstes an Pressefotos oder an die Bilder in den Modemagazinen oder den Hochzeitsfotografen….

Continue Reading →